Montag, 28. Februar 2011

Mahlzeit

Winteraktion Neue Menüpreise und Suppe inklusive

Montag 28. Februar 2011
Berner Würstel mit Pommes und Salat 5,90 €
Mediteranes Gemüseomelette mit warmer Tomatensalsa 5,40 €

Dienstag 01. März 2011
Geschmorte Hühnerbrust gefüllt mit Blattspinat auf Kräuterreis mit Rahmsauce 5,90 €
Kärntner Käsenudeln mit brauner Butter und Salat 5,40 €

Mittwoch 02. März 2011
Grillspieß mit gebackenen Kartoffelspalten und Röstgemüse 5,90 €
Gemüsecurry mit Basmatireis und Salat 5,40 €

Donnerstag 03. März 2011
Gedünstete Rindsschnitzel in Zwiebelsauce mit Röstinchen und Speckbohnen 5,90 €
Gebackene Champignons mit Kartoffeln und Sauce Tartare 5,40 €

Freitag 04. März 2011
Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren und Röstkartoffeln 5,90 €
Penne mit Gorgonzolasauce und gebratenen Gemüse 5,40 €
Dessert für 1,00 €

Unser Samstags Menü 05. März 2011
Tagessuppe
Schweinefilet im Speckmantel auf Parmesanrisotto mit
Geschmolzenen Tomaten und Thymiansauce
Tagesdessert
8,90 €

Guten Appetit wünschen euch
Rene&Hava







Sonntag, 27. Februar 2011

Leonharder Fußball

Von den Jüngeren in Bad St. Leonhard werden es nicht viele wissen , aber Bad St. Leonhard war Seinerzeit die Heimstädte zweier Fußballmannschaften .

ATUS BAD ST. LEONHARD


UNION BAD ST. LEONHARD

Am 29.6.1962 wurde aus diesen beiden Mannschaften der SV Bad St. Leonhard gegründet . Was folgte war ein wirklicher Erfolgsrun des Leonharder Fußballsports .
In der Saison 1967/68 gewann der Verein den Meistertitel der 2. Klasse und stieg somit in die 1. Klasse auf. Die darauffolgende Saison konnte nicht erfolgreicher verlaufen , den mit dem Meistertitel in der 1. Klasse durfte man sich über einen Startplatz in der Unterliga freuen . Nach einigen Jahren als fixe Größe in dieser Liga ging es noch weiter hinauf - der Aufstieg in die Kärntner Liga wurde 1976 gefeiert .
Die beste Platzierung schaffte der SV Bad St. Leonhard in der Saison 1976 / 77 mit dem 4. Platz in der Kärntner Liga .
Das war es allerdings mit der Erfolgsliste des Sportvereins . Dem Abstieg aus der Kärntner Liga 1984 folgte 1996 die 1. Klasse und schließlich der Fall in den Kärntner Fußballkeller - Abstieg in die 2. Klasse .
Es wurde Zeit für einen Neuanfang ! ! !
Mit einem neuen Vorstand und Trainer wurde ein Weg der Jugend und deren Zukunft gewählt. Erstes Ziel war es eine homogene Mannschaft zu bilden und einen Platz in der Mitte der Tabelle zu erreichen . Und dies scheint nach tollen Spielen im Herbst der Saison 2010 /2011 gelungen zu sein . Mit Bernhard Fritzl als Trainer könnte man schon im 50. Jubiläumsjahr des Vereins , im nächsten Jahr , den Wiederaufstieg in die 1. Klasse schaffen .

@www.svleonhard.at

Der Start in die Frühjahrssaison erfolgt am 20. März auswärts gegen den ASK .
Das erste Heimspiel wird der SV am 26. März um 15 Uhr gegen Frantschach bestreiten .

Neuigkeiten vom SV Bad St. Leonhard gibt es auch auf http://www.svleonhard.at/

Samstag, 26. Februar 2011

Das Sportjahr 2010 / Beachvolleyball

Kaum zu glauben , wie schnell die Zeit vergeht . Gerade wurde mit dem Team des Fitnessstudio Befima die ersten Turniersieger im Beachvolleyball in Bad St. Leonhard ermittelt , schon stehen die Vorbereitungen für das Turnier im Sommer 2011 vor der Tür .
Da das Interesse bzw der Zuspruch heuer vielleicht größer sein könnte , wird man am Modus eventuell Änderungen vornehmen müssen .
Laufend die aktuellsten News bzw. wie und wann man sich zu dieser Veranstaltung anmelden kann findet ihr hier auf  leonharder blogspot .

Bericht vom Turnier 2010 :
Am 28. August 2010 veranstalteten die jungen Kärntner Löwen - der Jugendclub in Bad St. Leonhard ein Beachvolleyballturnier auf der neuen Freizeitanlage . 16 Mannschaften zu je drei Spielern nahmen daran teil . Unter den zahlreichen Zusehern waren u. a. auch der Bundesobmann des Jugendclubs Marc Pommer - Gutschy und Landesobmann Mario Regenfelder : Obwohl in den frühen Morgenstunden aufgrund des Wetters kaum mit der Austragung des Turniers zu rechnen war , konnten die Vorbereitungsarbeiten vom Team rund um GR Thomas Probst abgeschlossen werden . In vielen spannenden Spielen wurden zunächst die Gruppensieger ermittelt . Im Spiel um Platz 3 konnten sich die Wonderpets ( Kerstin Streicher , Jacqueline Stoni und Lisa Ganzi ) gegen Bastion Nord ( Dominik Wiltsche , Daniel Vallant und Rebecca Joham ) knapp in drei Sätzen behaupten . Im Finale mussten sich die Turbohulas ( Andreas Mellunig , Benjamin Kopp und Patrick Kopp ) gegen das Team vom Fitnesscenter Befima in zwei heißumkämpften Sätzen geschlagen geben . Bei der Siegerehrung mit dabei : NAbg. Stefan Petzner , Sportstadtrat Dieter Dohr und BZÖ Bezirksobmann Erwin Baumgartner . Aufgrund des großen Zuspruchs der Jugend wird es auch nächstes Jahr wieder ein Beachvolleyballturnier geben , so Jugendclubleiter
GR Thomas Probst .

Endergebnis des Beachvolleyball Turniers 2010 :

1. BEFIMA ( Carina Reif , Katharina Zarfl , Maria Haag , Harald Rutrecht , Elisabeth Eberhard )

2. TURBOHULASN ( Andreas Mellunig , Benjamin Kopp , Patrick Kopp )

3. WONDERPETS ( Kerstin Streicher , Jacqueline Stoni , Lisa Ganzi )

4. BASTION NORD ( Dominik Wiltsche , Daniel Vallant , Rebecca Joham )

5. BEACHBUSTERS ( Daniel Priebernig , Rene Kaiser , Jan Pichler )

6. DIE SCHLÜMPFE ( Laura Zechner , Theres Stückler , Anna Lena Monsberger )

7. NO NAME ( David Hochegger , Lisa Offner , Anja Kienzl )

8. DIE WÜRSTL ( Hans Peter Kogler , Martin Gressl , Dominik Schatz )

9. WUFF & THE WILDCATS ( Wolfgang Josef Bauer , Susanne Stary , Petra Karner )

10. 3ER PACK ( Magdalena Morolz , Romana Dirnberger , Johanna Lenz )

11. CALIFORNIA ( Markus Hochegger , Daniel Gönitzer , Maxi Ruß , Georg Kohlweiß )

12. BURN OUT ( Petra Schlacher , Lisa Müller , Julia Müller )

13. POWERPUFF GIRLS ( Viktoria Gunzer , Julia Wiltsche , Jessica Schatz )

14. ORANGE BEACHBULLS ( Christoph Penaso , Markus Steinkellner , Kevin Baumgartner )

15. 3 DAMEN VOM GRILL ( Claudia Karner , Bernadette Hochegger , Corina Mellunig )

16. HUFEISENSTÜBERL ( Anna Maria Jöbstl , Laura Jöbstl , Anna Walzl )

BILDER FINDET IHR UNTER DIESEM LINK :
http://www.lavanttaler-bzoe.com/jugend-1/beachvolleyballturnier-2010/

Freitag, 25. Februar 2011

Osterschinken Schnapsen



Das Osterschinkenschnapsen findet
am Samstag , dem 16. April 2011 um 13 Uhr
im Gasthaus Weiss statt .
Es werden 8 Preisränge ausgespielt .
Kartenpreis : 3 €
Kartenlimit : 2 Stk. pro Person

Karten sind erhältlich im Gasthaus Weiss und
beim Jugendclub  
Die jungen Kärntner Löwen
Bad St. Leonhard


Samstag, 19. Februar 2011

Leonharder Schi,- und Snowboard Stadtmeisterschaften 2011

Am 19. Februar 2011 wurden wieder die Leonharder Schi und Snowboard Stadtmeisterschaften am Klippitztörl ausgetragen . Im Gegensatz zum Vorjahr präsentierte sich die Piste in einem ausgezeichnetem Zustand und es herrschten beste Wetterverhältnisse . Auch heuer wurden die Sieger in verschieden Altersgruppen ermittelt . Für die Zeitnehmung war der Schiclub Reichenfels zuständig . Um 10 Uhr begann das Rennen , welches als Riesentorlauf augetragen wurde . Schon die Kleinsten zeigten schon tolle Leistungen und konnten mit sehr guten Zeiten aufzeigen .  Den Sieg bei den Bambinis konnten sich Verena Trippolt und Kilian Rafling sichern . Bei den Kindern und Schülern konnten Matteo Pichler , Lea Stückler , Ines Dorner , Philipp Stückler , Cornelia Schlögl , Sebastian Pichler und Daniel Schleinzer den ersten Platz in ihren Altersklassen sichern . Den Stadtmeistertitel bei den Damen holte sich Christina Dorner . Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Marika Hasler und Roswitha Schatz . Brigitte Wiltsche ( 4. ) , Ulrike Steinkellner ( 5. ) sowie Irmi Schmedler ( 6. ) komplettierten
das Starterfeld der Damenklasse . Ihre Titel verteidigen konnten Martin Penasso und Andrea Schatz im Snowboard .Bei der Altersklasse 4 der Herren konnte sich Harald Rannak nach einer beherzten Fahrt noch vor Josef Nagy und Reinhard Schlögl als Sieger feiern lassen . Reinhard Schiechl vor Ewald Scheiber und Walter Weiß hießen die Pokalgewinner in der

Altersklasse 3 . Den Sieg in der Altersklasse 2 konnte Reinhold Pichler niemand streitig machen . Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Anton Pirker und Horst Abraham . Nicht nur das er seinen Titel in der Altersklasse 1 verteidigen konnte , nun machte er sich auch noch zum Leonharder Stadtmeister : Hans Peter Auernig . Seine Altersklasse gewann er vor Leo Darmann und Roland Pichler . Die Allgemeine Klasse gewann Erwin Schatz . Laufbestzeit erzielte Christian Leykam in der Gästeklasse . Im letzten Jahr noch auf dem 2. Platz konnte sich das Team vom SC Vital 1 dieses Mal den Stadtmeistertitel im Mannschaftsbewerb sichern . Zweiter wurde das Team der Stadtkapelle vor Restaurant Zoitl - Loibler , die Dritter wurden . Weitere Teams im Bewerb waren : Eisschützenverein 1 und 2 , SC Vital 2 und das Team Badido . Die Siegerehrung im beinahe bis auf den letzten Platz besetzten Gasthaus Geiger wurde von Sportstadtrat Dieter Dohr und VzBgm. Rainer Unterluggauer durchgeführt . Er würdigte bei seiner Ansprache die tollen Leistungen und bedankte sich bei Allen die beim Rennen teilnahmen . Die Pokale wurden unter anderen von den
Gemeindepolitikern zur Verfügung gestellt . Einen Preisrang zu erzielen ist eine tolle Sache , aber das Wichtigste war dass jeder seinen Spaß hatte und die Veranstaltung unfallfrei verlaufen ist .Im nächsten Jahr werden Sie laut Stadtrat Dieter Dohr wieder stattfinden , die Schi und Snowboard Stadtmeisterschaften der Stadtgemeinde Bad St. Leonhard im Lavanttal .

BILDER UND IN KÜRZE AUCH DAS VIDEO VOM KLIPPITZTÖRL
OBEN UNTER STADTMEISTERSCHAFTEN 2011
www. leonharder.blogspot.com 
- der Blog für Bad St. Leonhard

Leonharder Fasching : LEI BLAU 2011


Ein Bericht sowie zahlreiche Fotos der 1. Faschingssitzung unserer
Leonharder Faschingsgilde oben in der Übersicht unter LEI BLAU 2011 .

LEI BLAU ;)

Mittwoch, 16. Februar 2011

FUSSBALLFANFAHRT NACH WIEN

BUSFAHRT ZUM FUSSBALL - EUROPAMEISTERSCHAFTSQUALISPIEL
ÖSTERREICH GEGEN BELGIEN

Wie alle Jahre veranstalten wir Busfahrten zu verschiedenen Sportevents .
Heuer haben wir mit dem Besuch des Länderspiels Österreich gegen Belgien
ein besonderes Highlight für Euch .
Für einen Paketpreis ( Eintritt + Busfahrt ) von nur 60 € könnt ihr bei dem ,
für Österreich sehr wichtigen Spiel mit dabei sein .
Abfahrt nach Wien ist am 25. März 2011
um 13 Uhr vor der Hauptschule Bad St. Leonhard .
( geplant ist ein Besuch des Praters - Schweitzerhaus vor Spielbeginn )
Die Rückfahrt erfolgt unmittelbar nach Spielende .
Wär Interesse hat , bitte gleiche melden - begrenzte Stückzahl ! ! !

Kontaktmöglichkeit :  thomas.probst@ktngemeinde.at

MATTOS Snowpark Klippitztörl - das neue Freestyle Highlight im Lavanttal !!

Durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der Hohenwart Skilift GmbH & Co KG, sowie zahlreichen freiwilligen Helfern, gelang es dem lavanttaler Jungunternehmer Christoph Riegler, Inh. von MATTOS Sports & Fashion in Bad St. Leonhard ein bisher einzigartiges Projekt im Lavanttal auf die Beine zu stellen. Nämlich die Errichtung eines Freestyle-Snowparks am Klippitztörl. Nach intensiven Vorbereitung in den letzten drei Jahren konnte das lang angestrebte Projekt heuer erstmals am Klippitztörl realisiert werden. Im Bereich Bärenwald - 4er Sessellift wurde ein actionreicher Freestyle-Snowpark mit unterschiedlichen Geräten für alle Könnerstufen aufgebaut. Von der "Beginner-Box" bis zum "Medium-Kicker" ist alles vorhanden was das Herz eines jeden Snowboarders sowie Freestyle-Skifahrers höher schlagen lässt. Ziel ist es den Park in kommenden Jahren aufrecht zu erhalten und weiter zu verbessern.


Zitat Riegler: Ich bin seit Jahren begeisterter Extremsportler, dass Problem jedoch ist, dass im Lavanttal im Bereich Infrastruktur für Extrem- und Alternativsportarten noch einiges fehlt um diverse Aktivitäten ausüben zu können. Es ist mir ein persönliches Anliegen diese in den kommenden Jahren zu verbessern um somit allen Extrem- und Alternativsportlern auch im regionalen Raum Möglichkeiten für die Ausübung ihrer Sportarten zu bieten. Freestyle wird in der Zukunft ein immer wichtigeres Thema. Vor allem für die Jugend muss man Plattformen und Trainingsmöglichkeiten schaffen, wo sie ihre Kreativität und Energie in diversen Funsportarten ausleben können, wie es zb. in anderen Bundesländern wie Tirol oder Salzburg schon seit Jahren praktiziert wird.


Ich denke mit dem Snowpark Klippitztörl sind wir auf dem richtigen Weg, das zeigt auch die Tatsache dass wir einige heimische Betriebe für die Unterstützung dieses Projektes gewinnen konnten.



Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren MATTOS Sports & Fashion, Hohenwart Skilift GmbH, Stugeba Mobile Raumsysteme, Baumgartner Zimmerei- u. Holzleimbau, Restaurant & Bar B-Quadrat sowie an die Fa. Storaenso und an die zahlreichen "Locals" die stundenlang unentgeltlich für dieses Projekt gearbeitet haben und dies auch hoffentlich weiter tun werden.

In diesem Sinne...
Ride on!!!

Dienstag, 15. Februar 2011

TERMINE AM WOCHENENDE

Bad St. Leonharder Schi- und Snowboard-Stadtmeisterschaft

Wann: Samstag, den 19. Feber 2011
Ort: Klippitztörl (Betriebsstrecke)
Start: 10,00 Uhr
Startnummernausgabe: ab 8,30 Uhr
Nenngeld: € 5,00

Die Siegerehrung findet am Nachmittag im Gasthaus Geiger statt !Anmeldeschluss: Mittwoch, den 16. Feber
Anmeldungen im Stadtamt der Stadtgemeinde Bad St. Leonhard, Zimmer 4.

und danach ? :


Aber auch einen Tag vorher geht's heiß her , z.B. bei der :


oder bei der :

FREITAG , 18.02.2011
20:00 - 02:00
die Bar / Prisse
Bad St. Leonhard

EINEN RÜCKBLICK DER SCHI UND SNOWBOARD STADTMEISTERSCHAFTEN 2010 GIBT ES OBEN UNTER SKI STADTMEISTERSCHAFTEN

Montag, 14. Februar 2011

Pflegen ohne Selbstaufgabe

Wenn wir andere Menschen unterstützen oder pflegen, bedeutet das mitunter auch, dass wir auf manche Dinge verzichten. Doch Helfen muss nicht bedeuten,
dass wir uns selbst aufgeben.


PFLEGE OHNE SELBSTAUFGABE -
DAMIT DIE KRÄFTE NICHT AUSGEHEN
Mittwoch , 16.02.2011 um 19:30 Uhr
im Pfarrsaal in Bad St. Leonhard
mit DGKS Brigitte Messner


Die Pflege und Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen fordert von allen daran Beteiligten ein hohes Maß an Engagement, Energie, Kraft und vor allem Geduld. Eigene Bedürfnisse werden von den Familienmitgliedern in dieser Zeit oft hintangestellt, aber auch Ehrenamtliche und Professionelle kommen immer wieder an ihre Grenzen oder gehen nicht selten darüber. Wie man mit solchen Situation am besten zurecht kommt , wird beim Vortrag im Pfarrsaal behandelt .

Sonntag, 13. Februar 2011

Umfahrung Bad St. Leonhard


Wer noch nie in Bad St. Leonhard war , kann auch nicht beurteilen wie groß der Nutzen einer Umfahrung für unsere Stadt ist . Das trifft vorallem auf die Personen des Rechnungshofes zu , die den Bau der Umfahrung kritisieren . An Werktagen donnert der Verkehr so extrem durch die Stadt , daß das Ausfahren aus Nebenstraßen fast ein Ding der Unmöglichkeit wird . Was das für die Sicherheit der Fußgänger bedeutet liegt auf der Hand . Das nur 16 % des Verkehrs zukünftig die Umfahrung benützen ( lt. Rechnungshof ) werden , ist schon deshalb eine lächerliche Annahme , da von geschätzten 4000 Fahrzeugen etwa 1500 auf den Schwerverkehr entfallen .
Auf der einen Seite x-Gutachten verlangen , die Millionen von € Mehrkosten bedeuten und sich dann über die Finanzierung aufregen ist auch nicht nachvollziehbar .
Warum war bei der Völkermarkt - Umfahrung keine Kritik zu hören ?
Na ja  , wichtig ist , dass die Umfahrung so schnell wie möglich fertiggestellt wird und unsere Innenstadt entlasten wird .

( E-Mail eines Bloglesers zu aktuellen Medienberichten über die Umfahrung Bad St. Leonhard )

Mittwoch, 9. Februar 2011

Leonharder Sauschädelstehlen

Zum Dorfgendarm kommt der Fleischermeister gelaufen :
,, Hias , ma hot ma mein Sauschädl g'stohln ! ´´
Der Inschpekta wundert sich : ,, Aber du hostn jo no dein Schädl ?! ´´ . ,, Von da Sau den Schädl moan I do !´´ , murrt der Meister . Also zurrt der Gendarm seinen Gürtel enger und tritt den Dienst an : Die Jagd nach dem gestohlenen Sauschädl. Bei der Gerichtsverhandlung stellt es sich aber heraus , daß der Fleischhauer besser nicht zum Kadi gelaufen wär , denn nicht der Dieb bekommt die Strafe , sondern er selber , der auf seinen Sauschädl so mangelhaft achtgegeben hatte . Urteil : Die Zech muaß er zahl´n ! Schmunzelndfügt sich der Beschuldigte , denn das ganze ist bloß ein uralter Leonharder Faschingsbrauch . ( Presseartikel aus dem Jahr 1957 )

Seinerzeit gehörte auch in Bad St. Leonhard das Sauschädlstehlen zum guten Ton .
leonharder blogspot präsentiert Bilder dieses Faschingsbrauchs aus dem Jahr 1957 beim Gasthaus Geiger :







Und hier noch einige Bilder vom Sauschädlstehlen in den 1970'er beim Gasthaus Fellner :







Dienstag, 8. Februar 2011

1 € Aktion in Bad St. Leonhard

Am Samstag , dem 12. Februar 2011 gibt es im Gasthaus  '' da Weiss '' in Bad St. Leonhard wieder verschiedenste Getränke ( alkoholische und antialkoholische Getränke ) um nur 1 € .
Diese Aktion ist gültig ab 18 Uhr bis 1 Uhr 30 .

Rene und Hava freuen sich auf Euren Besuch !!!

Gasthaus '' da Weiss ''
Feistritzgrabenstraße 75
                                                   9462 Bad Sankt Leonhard im Lavanttal


Montag, 7. Februar 2011

Reisebüro Jäger - Urlaub in guten Händen


Das Reisebüro in Wolfsberg welches sich zum Ziel gesetzt hat, die Reisewünsche seiner Kunden preiswert und mit Qualität zu erfüllen .

 
REISEBÜRO JÄGER -
IHR URLAUB IST IN GUTEN HÄNDEN ! ! !

 
KONTAKT :
Burgergasse 2

9400 Wolfsberg
04352/47 247
wolfsberg@jaegerreisen.at

Donnerstag, 3. Februar 2011

Leonharder Feuerwehrball 2011



Stadtmeisterschaft des ESV Bad St. Leonhard

Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen ( Mannschaftsschießen ) des
ESV Bad St. Leonhard nahmen 13 Mannschaften ( Moarschaften ) teil .
Den Stadtmeistertitel 2011 ging an die Moarschaft GEISLINGER 2 mit Dexl Norbert und Bernd ,
Streicher Walter und Nickl Emmerich . Auf den Plätzen 2 und 3 folgten REBEX und SPORT MATTOS . Die Hausherrn vom ESV mußten sich mit Platz 10 zufrieden geben .

Endstand nach Durchgang 13 von 13 :

1. Geislinger 2 ( Dexl , Dexl , Streicher ,  Nickl ) 19 Pkt.
2. Rebex ( Gradwohl , Auer , Zottler und Perl Reinhard ) 18 Pkt.
3. Sport Mattos ( Walcher , Hochegger , Stengg , Gressl  ) 16 Pkt.
4. Geislinger 1 ( Opriesnig , Berger , Pagitz , Kothmaier ) 15 Pkt.
5. Kliening Ort 1 ( Amberger , Amberger , Friesacher , Stückler ) 14 Pkt. 
6. Lgh. Schöllerhof ( Steinkellner , Schmerlaib , Schein , Schein ) 14 Pkt.
7. Kliening Ort 2 ( 4x Schatz ) 12 Pkt.
8. Kliening Wiesenau ( 3x Sulzer , Unterluggauer ) 12 Pkt.
9. Malex ( Schlögl , Trippolt , Isak , Steinkellner ) 11 Pkt.
10. ESV ( Schlögl , Schlögl , Abraham , Schlatte ) 8 Pkt.
11. GH Geiger ( Trippolt , Trippolt , Schlögl , Janesch ) 8 Pkt.
12. Badido ( Unterluggauer , Streicher , Maier , Schmedler ) 5 Pkt.
13. Feuerwehr Bad St. Leonhard ( Kollmann , Darmann , Steinbauer 2x )

Dienstag, 1. Februar 2011

MATTOS SPORTS & FASHION


 

Mattos Sports & Fashion / Bad St. Leonhard
Öffnungszeiten : Montag 14.30 - 18.00 h
Dienstag bis Freitag 09.00 - 13.00 h & 14.30 - 18.00 h
Samstag 09.00 - 12.00 h


MATTOS-Winterschlußverkauf geht in die nächste Runde !!!
Ab sofort bis zu -30% Rabatt auf lagernde Wintersportartikel wie Snowboards , Bindungen , Boots , Freestyleski und Bindungen , Snowboard- und Skijacken sowie Hosen ,
Handschuhe , Helme und vieles mehr!!!


BZÖ Bad St. Leonhard / Neujahrstreffen

Rund 700 Personen aus ganz Österreich nahmen am heurigen Neujahrstreffen des BZÖ in Velden teil .
Mit dabei auch eine starke Abordnung aus Bad St. Leonhard .















.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft