Mittwoch, 30. März 2011

Wohnbauprojekt Mühlenweg


In Bad St. Leonhard entsteht erstmals ein Wohnhaus aus Modulen.
Mit dem Spatenstich fiel vor knapp einem Monat am Mühlenweg 150 der Startschuss zu einem einzigartigen Wohnbau-Projekt. Die „Modulbau GmbH“ errichtet mit der „Stugeba Mobile Raumsysteme GmbH“ um 1,3 Millionen Euro sechs Eigentums- und vier Mietwohnungen in Modulbauweise . Am 30. März wurden nun die letzten der 22 Raummodule mittels Sondertransport angeliefert . Das vom Land geförderte Pilot-Projekt soll bis Juni 2011 fertig gestellt werden .










Dienstag, 29. März 2011

Geburtstagsehrung

Franz Zuber aus Bad St. Leonhard feierte kürzlich seinen 80. Geburtstag .
Neben zahlreichen Gratulanten fanden sich zur Geburtstagsfeier auch VzBgm. Joham und Stadtrat Dieter Dohr ein , um den Jubilar hochleben zu lassen .

VzBgm. Joham Heinz          Jubilar Franz Zuber             Stadtrat Dieter Dohr

Mahlzeit

Mittwoch 30. März 2011
Geb. Schweineroulade gefüllt mit Blattspinat und Käse auf Rahmkartoffeln u. Salat 5,90 €
oder
Gebratener Seelachs auf Kräuterrisotto an Weißweinsauce mit Salat 5,40 €
Donnerstag 31. März 2011
Rindsschnitzel in Zwiebelsauce mit Kroketten und Speckbohnen 5,90 €
oder
Überbackenes Gemüse mit Salat 5,40 €
Freitag 01. April 2011
Gegrillter Putenspieß auf Mediteranen Gemüse mit Kräuterreis 5,90 €
oder
Tagliatelle mit Pilzsauce und Salat 5,40 €
Dessert für 1,00 €


Unser Samstags Menü 02. April 2011
Tagessuppe
Schweinefilet im Speckmantel auf Parmesankartoffeln und Salat
Tagesdessert
8,90 €


Guten Appetit wünschen
Rene & Hava

Montag, 28. März 2011

Aus der Seele heraus . . .


Der Kunst verschrieben hat sich schon seit vielen Jahren die am 28 . Juli 1950 geborene Hobbykünstlerin Hildegard Gressl aus Bad St. Leonhard . Mit ihren Bildern , die sich an keinem bestimmten Stil orientieren , will sie das Vorstellungsvermögen des Betrachters anregen .

Jeder unterschiedliche Blickwinkel offenbart etwas ganz anderes .
Sie wachsen beim Malen und verändern sich , bis am Ende ein Meisterwerk geschaffen wurde , das ihre Phantasien und Gedankenwelt wider gibt . So strahlen die Werke von Hilde Gressl eine starke Ausdruckskraft und Lebendigkeit aus , in denen ihre Vorliebe für Acryl und vor allem der Einsatz von hellen Farben sehr gut erkennbar ist .
Dennoch will sie sich in Zukunft auch vermehrt der Aquarellmalerei widmen .
Mittlerweile wurden schon zahlreiche Bilder von der begabten Künstlerin geschaffen , die sich bereits im Besitz vieler Kunstliebhaber wiederfinden .
Neben Ausstellungen wie zum Beispiel zu Weihnachten im Restaurant Zoitl oder auch bei den Wirtschaftstagen im Pfarrsaal , wo sie schon ihre Kunst der Öffentlichkeit präsentieren konnte , wäre eine eigene Vernissage in nächster Zeit auch ein Thema . Aber auch Ideen für das künstlerische Bad St. Leonhard hat sie parat : Eine Künstlerwerkstatt für die vielen Talente in Bad St. Leonhard , die nicht den Platz haben , um sich zu entfalten .
Das Interesse für das Malen teilt Hildegard Gressl schon seit längerem mit ihren Sohn Johann , der sich auch mit der Acryl Kunst auseinander setzt .

Kontakt :
Hildegard und Johann Gressl
9462 Bad St. Leonhard
Badstraße 104

Mehr Bilder auf www.woche.at


Sonntag, 27. März 2011

SV Bad St. Leonhard gewinnt Heimspiel

Im ersten Heimspiel im Frühjahr gewann der SV gegen Frantschach mit 4 : 2 .
Die erste Halbzeit begann aber alles andere als vielversprechend .
Nach nur 15 Minuten führten die Gäste aus Frantschach mit 2 : 0 .
Durch zwei Treffer von Martin Grantner , in der 20. und 40. Minute , konnte man noch vor der Halbzeit auf 2 : 2 ausgleichen . Mit mehr Engagement ging es dann in die zweiten 45 Minuten . Mario Freitag sorgte mit seinen Saisontreffern 11 und 12 gegen die konditionell schon sehr angeschlagenen Frantschacher für das letztlich hochverdiente 4 :2 . Eine tolles Spiel des SV Bad St. Leonhard besonders in der 2. Hälfte . Wenn man aber um die Aufstiegsplätze mitspielen will , muß man über die gesamte Spielzeit eine konstant gute Leistung bringen , vorallem gegen Mannschaften wie Lavamünd , St. Stefan oder Haimburg . Schon nächste Woche im Auswärtsspiel gegen Lavamünd bietet sich die Möglichkeit dies umzusetzen .
Einen Erfolg feierte auch die Reservemannschaft , die mit 14 : 2 gegen die Reserve aus Frantschach gewann .


Einige Ausschnitte vom Spiel des SV : http://www.youtube.com/watch?v=8Z-i93hY8lI

Samstag, 26. März 2011

Fußballfanfahrt - Österreich gegen Belgien in Wien



Am Freitag , dem 26. März wurde von Brigitte Wiltsche und Thomas Probst
wieder eine Fußballfanfahrt organisiert . Dieses Mal zum EM - Qualifikationsspiel Österreichs gegen Belgien . Nach der tollen Leistung im Auswärtsspiel , ebenfalls gegen Belgien , erwartete man sich ein ebenso angagiertes Auftreten unserer Mannschaft .
Die rund 45.ooo Zuschauer wurden aber enttäuscht . Nach einem schwachen Spiel verlor Österreich mit 2 :0 . Trotzdem war die Atmosphäre im größten Stadion Österreichs , für viele , die das erste Mal im Wiener Ernst Happel Stadion waren , ein einzigartiges Erlebnis . Ein Lob an alle Teilnehmer aus Leonhard , Schiefling , Reichenfels und aus der benachbarten Steiermark für Ihr diszipliniertes Verhalten . Mit dem Spiel Österreich gegen Deutschland ist auch schon die nächste Fußballfanfahrt geplant . Leider stehen die Chancen für eine Teilnahme bei der EM 2012 nach dem Spiel gegen Belgien nicht gerade sehr gut , dennoch ist ein Duell gegen Deutschland immer was Besonderes .
Hier noch einige Bilder von der Busfahrt , dem Aufenthalt im Prater und vom Spiel im Wiener Ernst Happel Stadion .

































                                




Mittwoch, 23. März 2011

Geburtstagsehrung



Frau Josefine Müller aus Bad St. Leonhard feierte kürzlich Ihren 90 . Geburtstag .
In einer geselligen Runde wurde im Cafe / Restaurant Badido
mit der rüstigen Jubilarin angestoßen .
Stadtrat Dieter Dohr gratulierte im Namen der Stadtgemeinde und
überreichte Frau Müller einen Geschenkskorb . 


Auch Leonharder Blogspot gratuliert zum Jubiläum . 

Montag, 21. März 2011

Mahlzeit

Tagesmenüs inklusive Tagessuppe beim GH da Weiss

Montag 21. März 2011
Naturschnitzel mit Reis und Salat 5,90 €
oder
Gebackene Champignons mit Kartoffeln und Salat 5,40 €

Dienstag 22. März 2011
Grillspieß mit Gebackenen Kartoffelscheiben undButtergemüse 5,90 €
oder
Käsespätzle mit Röstzwiebel und Salat 5,40 €

Mittwoch 23. März 2011
Schweinebraten mit Sauerkraut und Semmelknödel 5,90 €
oder
Spaghetti Arabiata 5,40 €

Donnerstag 24. März 2011
Geschmortes Jägerschnitzel mit Bratkartoffeln und Salat 5,90 €
oder
Geröstete Semmelknödeln mit Ei und Salat 5,40 €

Freitag 25. März 2011
Putensteak mit Pilzrahmsauce auf Tagliatelle und gebratenen Paprikaecken 5,90 €
oder
Gebackene Gemüse-Kartoffelbällchen auf Lauchragout 5,40 €

Dessert für 1,00 €

 
Unser Samstags Menü 26. März 2011
Tagessuppe
Stroganoff vom Schweinefilet mit Kroketten und Salat
Tagesdessert
8,90 €

Guten Appetit wünschen Euch
Rene&Hava

Sonntag, 20. März 2011

Erfolgreich ins Frühjahr



Der SV Bad St. Leonhard feierte zum Auftakt der Frühjahrssaison auswärts gegen den ASK Klagenfurt einen deutlichen 3 : 0 Erfolg . Vor 200 Zuschauern in der Fischl - Arena in Klagenfurt erzielte Christopher Tuschek das 1 : 0 für den SV nach 24 Minuten . Der in der zweiten Hälfte eingewechselte Mario Freitag sorgte in der 78. Minute für eine komfortable 2 : 0 Führung gegen den Tabellennachbarn aus Klagenfurt . Den Endstand von 3 : 0 fixierte der Leonharder Goalgetter Christian Ragger in der 90. Minute . Dieser Sieg brachte dem SV auch eine Rangverbesserung in der Tabelle , wo man sich nun auf dem 4. Platz befindet . Weiter gehts nächste Woche mit dem Heimspiel gegen Frantschach . In den letzten drei Spielen konnte man nur einen vollen Erfolg über Fantschach verbuchen , aber ein Sieg ist Pflicht , will man noch um den Aufstieg mitspielen !

SV Bad St. Leonhard : Frantschach - 26. März 2011 - 15 Uhr
( Reserve ab 13 Uhr )

Frühjahrsauftakt des SV Bad St.Leonhard

  


Nach mehr oder weniger erfolgreich absolvierten Vorbereitungsspiele beginnt heute für den SV Bad St. Leonhard die Meisterschaft . Das Spiel auswärts gegen den ASK Klagenfurt ist ein wichtiger Gradmesser für unsere Mannschaft , denn mit einem Sieg ist man noch mittendrin im Rennen um die Aufstiegsplätze . Der heutige Gegner zeichnet sich vorallem durch eine gut aufgestellte Abwehr aus , die in der ersten Meisterschaftshälfte nur halb soviele Tore zugelassen hat als der SV . Dennoch darf man sich gegen den ASK einiges ausrechnen , denn das Heimspiel im Herbst konnte mit 4 : 2 gewonnen werden .


( Bild : KM Bad St. Leonhard - www.svleonhard.at )

Freitag, 18. März 2011

Leonharder Japan-Heimkehrer erleichtert


Während am Flughafen in Tokio tausende Menschen auf die Ausreise warten, sind in den vergangenen Tagen mehrere Kärntner aus Japan heimgekehrt - unter ihnen Ottmar Haag aus Bad St. Leonhard . Er schilderte erleichtert seine Eindrücke . Ottmar Haag aus Bad St. Leonhard ist es am Sonntag mit viel Glück gelungen, einen Flug nach Österreich zu ergattern. Der Sporttherapeut und Masseur war mit dem österreichischen Judoka Ludwig Paischer auf Trainingslager in Tokio, um sich auf die Weltmeisterschaften, die im September in Tokio stattfinden sollen, vorzubereiten. Nachdem er stundenlang am Flughafen gewartet hatte und es ungewiss war, ob er so schnell in seine Heimat zurückkehren kann, ist Otmar Haag nun wehmütig. Er schildert seine Eindrücke folgendermaßen: "Ich bin ein großer Fan von Japan und wenn ich die Nachrichten ansehe macht es mich einfach traurig, was so passiert. Ich bin zutiefst betroffen. Es steht ja in den Sternen, ob wir jemals wieder nach Japan fliegen können. Es ist traurig und schlimm, dass immer zuerst etwas passieren muss, bis sich die Leute Gedanken machen, was man verändern muss, damit es wieder passt." ( Quelle : orf.at )

Mittwoch, 16. März 2011

Mahlzeit

Menüs im GH da Weiss

Donnerstag 17. März 2011
Mexikanische Rindfleischpfanne mit Reis und Salat 5,90 €
oder
Gebratener Seelachs mit Gurkengemüse auf Tomatenrisotto 5,40 €

Freitag 18. März 2011
Schweinerückensteak mit Röstkartoffeln und Thymiansauce 5,90 €
oder
Gebackener Gemüsespieß mit Asiagemüse und Basmatireis 5,40 €

Dessert für 1,00 €

Guten Appetit wünschen euch
Rene&Hava

Dienstag, 15. März 2011

RETRO Ski & Snowboardtag am Klippitztörl

An diesem Tag zählt der schlechte Geschmack!! Bad Taste!!
Alte Ski- und Snowboard Outfits sind ein muss und bei geselliger Stimmung
soll es eine anständige Saison-Ausklang Party am Klippitztörl werden!!




Montag, 14. März 2011

Umweltschutz / Pilotprojekt


Ein Thema in Bad St. Leonhard sind schon seit längerer Zeit die verschmutzten
Umweltinseln in unserem Gemeindegebiet . Der Umweltausschuss der Stadtgemeinde hat sich daher mit diesem Problem intensiv befasst . Anfang des Jahres besuchten die Verantwortlichen für Umweltschutz auch eine Gemeinde in Oberkärnten um sich , was die Mülltrennung betrifft , auszutauschen ( leonharder blogspot berichtete ) .
 Diese Gemeinde ist schon vor Jahren von der Gelben Tonne auf den Gelben Sack umgestiegen mit dem Ergebnis dass es seither keine verschmutzten Umweltinseln gibt .

Nun ist es auch in Bad St. Leonhard geplant auf den Gelben Sack umzusteigen .

Um erste Aufschlüsse zu bekommen , ob sich dieses Sammelsystem durchsetzt , soll ab
1. Juli ein Pilotprojekt gestartet werden .

Details zum Pilotprojekt :

Pilotversuch im Bereich der Tuschenkogelsiedlung :
Stadtgrabenweg (Teil), Bäckerweg, Tennisweg, Feistritzgrabenstraße
(Teil nördlich ab der Kreuzung Falkenweg), Falkenweg,
Tuschenkogelstraße, Schüttererweg, Ziegeleiweg, Am
Sonnenhang, Kalchbergstraße, Friedhofweg (Teil Josefsheim
bis ESG-Haus), Kalchberg, Feistritzgraben bzw. Görlitzen (Teil).

Entfernung der „Gelben Tonnen“ bei den Umweltinseln
Ausgabe von Sammelsäcken an jeden Haushalt
Ein 1 bis 2 Personen Haushalt erhält pro Jahr6 Stück 110 lt. Säcke
Ein 3 und Mehrpersonenhaushalt erhält pro Jahr12 Stück 110 lt. Säcke
Bei Bedarf können Sammelsäcke jederzeit bei der Gemeinde
auch nachgeholt werden .

Bei Wohnanlagen werden „gelbe Tonnen“ aufgestellt und auch
im ländlichen Bereich erfolgt die Kunststoffsammlung überdezentrale Sammeltonnen.
Bekanntgabe der Abholtermine (alle 6 Wochen) und Ausgabe
eines Folders „Was darf in den gelben Sack hinein und wasdarf nicht hinein“.
Am Abholtag ist der Sammelsack im Bereich der Straße/Grundstücksgrenze
abzustellen. Dauer des Projekts : 12 Monate
Sollte sich das „Gelbe Sack-System“ im Pilotgebiet durchsetzen,
kommt es in der gesamten Gemeinde zur Einführung des
„Gelben Sackes“. Stellt sich am Ende des Pilotversuches jedoch
heraus, dass die bisherige Sammlung die praktikablere
ist, dann werden die Verpackungskunststoffe wieder über die
„Gelbe Tonne“ an den Umweltinseln gesammelt.


Fragen zum Pilotprojekt aber auch generell zum Thema Umweltschutz / Entsorgung ?
 VzBgm, Rainer Unterluggauer ist jeden Montag von 18 Uhr bis 19 Uhr in seiner Sprechstunde im Gemeindeamt erreichbar .





Sonntag, 13. März 2011

Leonhard im Bild





SCHIEFLING




SCHIEFLING - SCHÖNBERG








SCHLOSS WIESENAU


Wissenswertes über das Schloss :
Das Schloss Wiesenau, wurde erbaut von Sigmund von Pain
im Jahre 1579 mit einem schönen Renaissanceportal.
 Am Südwestturm ist eine Kachel mit dem Wappen des Sigmund von Pain eingemauert.
Im Flur befindet sich eine Sammlung römischer Grabdenkmäler.

KLIENINGER SIEDLUNGEN





WOHNBAUPROJEKT IN BAD ST. LEONHARD


In Bad St. Leonhard entsteht erstmals ein Wohnhaus aus Modulen.
  Die „Modulbau GmbH“ errichtet mit der „Stugeba Mobile Raumsysteme GmbH“ um
1,3 Millionen Euro sechs Eigentums- und vier Mietwohnungen in Modulbauweise.
Das vom Land geförderte Pilot-Projekt soll bis Juni 2011 fertig gestellt werden.
Insgesamt werden mittels Sondertransport 22 elf Meter lange, 4,5 Meter breite
und 18 Tonnen schwere Raummodule angeliefert. ( @ woche.at )



( Die Bauarbeiten am Gelände am Mühlenweg sind schon voll im Gang )

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft