Sonntag, 30. Oktober 2011

SVL Sieg in Haimburg


Einen ungefährdeten 3:0 Auswärtserfolg feierte der SV Bad St. Leonhard in Haimburg . Die mitgereisten Fans des SVL sorgten wieder für eine tolle Stimmung .
Nach Gelbsperren waren Christian Ragger , Wolfgang Bauer und Franz Zuber in die Mannschaft zurückgekehrt .


Von Beginn dominierten die Leonharder , wie schon in den letzten Spielen , das Spiel und kamen durch Mario Freitag in Minute 22 zum verdienten Führungstreffer .



 Obwohl von den Haimburgern in weiterer Folge keine offensive Akzente gesetzt wurden und der SVL spielerisch überlegen war , dauerte es bis zur 84. Minute bis Goalgetter Christian Ragger zunächst auf 2:0 und kurz danach auf 3:0 für die Leonharder stellte . Für Aufregung sorgte in der Nachspielzeit noch Schiedsrichter Berger .



Gerade von einer Gelbsperre zurück , musste Wolfgang Bauer mit einer übertriebenen Gelb / Roten Karte vom Platz und ist somit im letzten Spiel des Jahres gegen die SAK Amateure gesperrt .



Haimburg darf nach der heutigen Niederlage nun endgültig seine Aufstiegschancen begraben . Der SV Bad St. Leonhard hält Platz 1 in der Tabelle aber weiterhin nur 1 Punkt vor Gurnitz .  










NÄCHSTES SPIEL DES SV BAD ST. LEONHARD :

SV Bad St. Leonhard - SAK Amateure
Samstag , 5. November 2011 , 14 Uhr
Sportplatz Bad St. Leonhard




Samstag, 29. Oktober 2011

Die Mitternachtseinlage

Die aus der Landjugend Schiefling hervorgegangene Theatergruppe sorgt wieder für den absoluten Höhepunkt der heurigen Bad St. Leonharder Kulturtage . Das Stück , das sich die Schieflinger Theatergruppe dieses Mal einstudiert hat heißt "Die Mitternachtseinlage" und ist ein ländliches Lustspiel in 3 Akten. Es handelt von einer Verwechslungskomödie die in einer Tanzdarbietung endet.
Der Obmann der Agrargemeinschaft Schrottalpe Walter Kriegl gibt nach einer längeren Pause sein Comeback auf den Brettern die die Welt bedeuten.

Eindrücke von den Proben :






DIE MITTERNACHTSEINLAGE
Ländliches Lustspiel in 3 Akten

1. Aufführung: Samstag, 12. November, 19.30 Uhr
2. Aufführung: Sonntag, 13. November, 14.00 Uhr
3. Aufführung: Freitag, 18. November, 19.30 Uhr
4. Aufführung: Samstag, 19. November, 19.30 Uhr
5. Aufführung: Sonntag, 20. November, 14.00 Uhr
im Kulturheim Bad St. Leonhard
 
Kartenverkauf: Gemeindeamt Bad St. Leonhard (Bücherei) , Raiffeisenbank Oberes Lavanttal , bei den Mitgliedern der Landjugend & der Theatergruppe Schiefling sowie im GH Simerlwirt & GH Tatschl

Personen und ihre Darsteller :
Nantl Eggweber, Bauer & Feuerwehrkommandant Robert Penz
Kuna, sein Weib Manuela Sorger
Leni, beider Tochter Jasmin Stürzenbecher
Resi, Pflegetochter Julia Joham
Gustl Stadler, Freund des Nantl Norbert Riedl
Lenz, sein Sohn Herbert Brunner
Pfarrer Walter Kriegl
Mitzi, Pfarrersköchin Elisabeth Kienzl
Sepp Huber, Feuerwehrkamerad Werner Stürzenbecher

Eintritt: Vorverkauf € 6,- , Abendkasse € 8,-

Freitag, 28. Oktober 2011

Videopremiere im B²


Es ist wieder soweit...
Am Samstag dem 29.10.2011 steigt die bereits 3. Auflage der mittlerweile legendären MATTOS Sports & Fashion VIDEOPREMIERE!!!
Heuer mit brandneuer Location im Restaurant/Bar B-Quadrat, Hauptplatz 8, 9462 Bad St. Leonhard!!!
Doors Open: 19:00 h
Videopräsentationen ab 20:00 h

SNOWBOARD
Vacation (Forum Snowboards, Special Blend, Foursquare)
FREESKI
Attack of la Nina (Matchstick Productions)

On Turntables: DJ-Sound von Richrock Entertainment Crew und DJ Sir-Mike (Mützenhorst und Falkenclown Productions aus Salzburg)

- Verlosung
- Chillydogs
- 19:00 - 21:00 h Chillydogs + Limo or Beer Time
- Free Goodies solange der Vorrat reicht

Also Leute, wie jedes Jahr wollen wir den Winter gebührend mit jeder Menge Snowboard und Freeski Action sowie einer fetten Party Herzlich Willkommen heissen!!!
Lasst euch diese atemberaubenden Videos und eine Party der Extraklasse nicht entgehen und schauts alle vorbei!!!

Auf euer Kommen freut sich MATTOS Sports & Fashion und Restaurant/Bar B-Quadrat



Donnerstag, 27. Oktober 2011

unter Kran begraben

... wurde ein 27 jähriger Arbeiter aus Preitenegg .
Donnerstagvormittag ereignete sich in Preitenegg ein schwerer Arbeitsunfall. Ein Arbeiter wurde von einem umfallenden Kran getroffen. Schwerst verletzt wurde er in das LKH Wolfsberg gebracht. Am Donnerstag zu Mittag wurde ein 27-jähriger Arbeiter in einer Werkshalle in Preitenegg von einem etwa 2,5 Tonnen schweren Kran getroffen und zu Boden gestoßen. in einem Hohlraum blieb der Arbeiter unter dem umgestürzten Kran liegen. Schwer verletzt brachte ihn die Rettung in das LKH Wolfsberg (@kleine.at)

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Allerheiligen


events

18:30 fashion time/vernissage: bernadette hochegger
20:00 music night: rec





Erstmalig im Lavanttal findet im Zuge der Kulturtage am Freitag, dem 28.10.2011um 19:30 ein Konzert der Brass Band Kärnten im Kulturheim in Bad St. Leonhard statt.
Eintritt: Vorverkauf € 10.- Abendkasse: € 12.-
Vorverkaufskarten sind erhältlich: Musikschule Bad St. Leonhard, Stadtgemeinde Bad St. Leonhard, Raiffeisenbank Oberes Lavanttal
Kartenreservierungen unter Tel.: 0664/1213032 oder e-Mail: bad.st.leonhard@musikschule.at



Wir laden Dich recht herzlich zur Halloween Party
am Montag den 31.Okt.2011 in den Steinkellner Saal in Reichenfels ein.
Erstmals komplett von den Machern der "La Fete"!
Also erwarten Dich Highlights wie LED und Grafik Lasershow usw.
Sound and Light Made by BLACKOUT Veranstaltungstechnik.
Natürlich mit neuestem Club und Party Sound von den BLACKOUT DJ´s.
Wir hoffen Dich begrüßen zu dürfen.
Nur Abendkasse !
Kein Einlass unter 16 Jahren!


" Wortspiel "
Konzert und Lesung mit meis moudi
Lautdenker Christian Gruber und
dem Jugendchor " not just girls "
Montag , 31. Oktober 2011 , 20 Uhr
im Kulturheim Bad St. Leonhard i. Lav.
Vvk. und Ak. : 5 €





INFO : Die Brass Band des Kärntner Landesmusikschulwerkes wurde 2007 anlässlich einer Blechbläserfortbildung vom Fachgruppenleiter des Kärntner Musikschulwerkes Robert Hofer gegründet. Sie setzt sich aus Blechbläser- und Schlagwerklehrern des Kärntner Landesmusikschulwerkes sowie einigen Musikstudenten zusammen. Nach dem überaus erfolgreichen Start 2007 gestaltete die Brass Band 2008 das Eröffnungskonzert des Österreichischen Blasmusikwettbewerbes in Feldkirchen.
Philipp Fellner (Musikstudent), Georg Guggenberger (Musiklehrer) und Mag. Otmar Lichtenegger (Leiter der Musikschule Bad St. Leonhard) sind die drei Brass Band Mitglieder aus dem Lavanttal. Bei den Konzerten 2007 bis 2009 leitete der Tiroler Brass Band Pionier Hannes Buchegger, der als Jurymitglied auch bei internationalen Brass Band Wettbewerben aktiv ist, das Orchester. Für die Kärntner Konzertprojekte 2010 und 2011 konnte Hans Pircher gewonnen werden. Er ist seit 2009 Leiter der Landesmusikschule Lienzer Talboden und verfügt als Leiter zahlreicher Konzertprojekte in Südtirol und Kärnten und Dirigent (u.a.Dirigentenstudium an der Musikhochschule Maastricht) über eine reiche Erfahrung im Bereich der Orchesterleitung.
Mehr Infos, Videos und Hörproben unter: http://www.brassband.at.tf/




WENN EINE VERANSTALTUNG FEHLT , DANN SCHICK BITTE EINE EMAIL MIT DEN EVENTINFOS AN : leonharder.blogspot@gmx.at 

Sonntag, 23. Oktober 2011

SVL ist Herbstmeister


Trotz einiger Ausfälle durch Gelbsperren ,Verletzungen hatte die Mannschaft des SV Bad St. Leonhard beim Auswärtsspiel in Stein im Jauntal gegen DSG Klopein keinerlei Probleme und konnte einen klaren 4:1 Erfolg feiern . Samwald mit 2 Toren sowie Andi Pirker und Richard Kois erzielten die Tore für den SVL .




Eine tolle Leistung lieferte auch die Reserve ab und gewann ihr Spiel mit 2:1 .
Beeindruckend wieder die Anzahl der mitgereisten Fans , die ihre Mannschaft wieder lautstark unterstützten .

Den Leonharder Fans wurde auch ein Ordner zugewiesen :)


Mit dem Spiel Klopein : SVL endete die Hinrunde der Meisterschaft . Bad St. Leonhard ist somit Herbstmeister , einen Punkt vor Gurnitz . Den Anschluß verloren hat Haimburg , die gegen Waisenberg nur 1:1 spielten .


Nächstes Spiel des SV Bad St. Leonhard :
HAIMBURG - SV BAD ST. LEONHARD
Sonntag , 30. Oktober 2011 , Haimburg 14 Uhr



Schiedsrichterin Omerhodzic Senka gab 2 Elfer für die Reserve des SVL
Endstand  2:1 für SVL-R

pipes & drums in concert


Gemeinsam mit Baul Muluy Pipes & Drums aus der Hansestadt Hamburg begeisterten die Carinthian Pipes & Drums die zahlreichen Besucher ihres Konzertes , welches im Rahmen der Leonharder Kulturtage am Samstag im Kulturheim stattfand . Romana Brunner aus Bad St. Leonhard , Leiterin der Carinthian Pipes & Drums zeichnete sich für die gesamte Organisation dieser tollen Veranstaltung aus .


 Neben einem abwechslungreichen Programm , von dem jeder der zahlreichen Zuhörer begeistert war , gab es bei einer Verlosung noch schöne Preise zu gewinnen .
Die Carinthian Pipes & Drums wurden im Jahr 2005 von Romana Brunner und Günther Hofbauer ins Leben gerufen um die faszinierende schottische Tradition und Kultur auch in Österreich bekannt zu machen . 



Die heimische Pipeband hat sich im Laufe der letzten Jahre ein riesiges Repertoire an Musiktiteln angeeignet . So wird bei ihren Auftritten neben traditioneller Schottischer Marschmusik, allseits bekannten und beliebten Klassikern wie Amazing Grace und Scotland the Brave auch moderne Rhythmen der Drumline dem Zuhörer zum Besten gegeben . 


Wer mehr über die Carinthian Pipes & Drums erfahren möchte , ein Blick auf ihre Webseite lohnt sich : http://www.pipesanddrums.at/ 





Schützenfest des SVL / U14


Einen sensationellen 23 : 1 Erfolg feierte die U14 Mannschaft des SV Bad St. Leonhard am Samstag gegen Eitweg / WAC St. Andrä . Mit zumindest einem Unentschieden im letzten Spiel der Meisterschaft könnte man sich schon den Meistertitel sichern , aber die jungen Leonharder wollten vor heimischen Publikum mehr .



Von Beginn an entwickelte sich ein Sturmlauf auf das Tor der Gäste . Kapitän Dominik Dexl mit seiner Hintermannschaft des SVL erlebte hingegen einen ruhigen Nachmittag .


Mit dem Tore schießen begann Eitweg/WAC St. Andrä , allerdings ins eigene Tor . Marcel Türk traf nach 4 Minuten zum 1:0 für den SVL . Danach hatten aber unsere Nachwuchskicker die Schussstiefel ausgepackt und erzielten ein Tor nach dem anderen . Hacker Felix (2x) , Fabian Pirker (8x) , Maximillian Sandro Stoni (2x) sowie Marcel Rene Pfennich sorgten für eine 14:0 Halbzeitführung .


Das gleiche Bild in Halbzeit 2 . Mit viel Druck aus dem Mittelfeld wurde die gegnerische Defensive ständig bloß gestellt und die nächsten Tore ließen nicht lange auf sich warten .

Dominik Dexl und Daniel Robert Bischof erhöhten innerhalb von 5 Minuten auf 16:0 . Zu Beginn schoß er noch ins eigene Tor , diesmal jubelte Marcel Türk über den einzigen Treffer der Eitweger zum 16:1 . Kurz darauf : Der Eitweger Spieler Elias Kainz wehrte nach einem Eckball des SVL den Ball unglücklich am eigenen Goalie vorbei ins Tor .






Fabian Pirker (3x) , Felix Hacker , Maximillian Sandro Stoni sowie Kapitän Dominik Dexl erhöhten mit sehenswerten Toren zum 23:1 Endstand .



Bad St. Leonhard - Eitweg/RZ Pellets WAC/St. Andrä B 23:1 (14:0)

Tore für den SV Bad St. Leonhard : Fabian Pirker ( 11 Tore ) , Felix Hacker ( 3 Tore ) , Maximillian Stoni ( 3 Tore ) , Dominik Deal ( 2 Tore ) , Marcel Pfennich und Robert Bischof


Mit diesem Erfolg gewinnt die U14 die Gruppe und steigt in die nächste Play-off Phase auf .


Beim nächsten Heimspiel der Kampfmannschaft werden die U14 und die U16 für ihre errungenen Meistertitel ausgezeichnet .










.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft