BEACHVOLLEYBALL BAD ST. LEONHARD

BEACHVOLLEYBALL BAD ST. LEONHARD
TURNIERREGELN OBEN AUF DER SEITE DES FREIZEITCLUB !!! Turnier am 5. August ab 9 Uhr, Freizeitanlage

Samstag, 31. März 2012

Punkteteilung in Gurnitz

Zum Frühjahrsauftakt in der 2. Klasse D traf der SV Bad St. Leonhard  am Samstag auswärts auf den aktuellen Tabellenführer , dem ASKÖ Gurnitz . Der Fanclub , die SVL Ultras , organisierten für dieses Spiel einen Fan-Bus . Am Sportplatz in Gurnitz sorgten dann schließlich rund 100 Anhänger des SVL schon vor Spielbeginn für eine tolle Stimmung . Denkbar schlecht begann das Spiel für die Leonharder Mannschaft . Neuerwerbung Marco Feimuth kam im eigenen Strafraum so unglücklich an den Ball , dass er , zum Entsetzen der mitgereisten Fans , ihn ins eigenen Tor ablenkte . Geschockt vom überraschenden Rückstand fand der SVL in der ersten halben Stunde nicht ins Spiel . Die Heimmannschaft hingegen spielte sich zahlreiche Torchancen heraus , die aber vom herausragenden Tormann der Leonharder , Roman Liebminger , zunichte gemacht wurden . Erst kurz vor der Pause gab es einige Angriffe des SV Bad St. Leonhard , die aber keine Probleme für die Gurnitzer Hintermannschaft darstellten . Die richtigen Worte dürfte Trainer Bernhard Fritzl in der Pause gefunden haben . In der zweiten Hälfte spielte nur mehr die Gästemannschaft , die sich , neben einer 100%-igen Torchance von Mario Freitag , noch weitere Möglichkeiten herausspielten . In der 87. Minute schließlich der verdiente Ausgleich . Nach einem Gestocher im Strafraum der Heimmannschaft folgte das 2. Eigentor im Spiel . Manuel Ruttnig im Dress von Gurnitz sorgte für den Endstand von 1:1 . Leider bekam SVL Goalgetter Christian Ragger in der 89. Minute die Gelb/Rote Karte und ist im Heimspiel gegen Waisenberg gesperrt .
Aufgrund der Leistung in der 2. Spielhälfte ein mehr als verdienter Punkt für den SVL gegen den Leader aus Gurnitz . 






































Horst Penaso gewann am Vortag das Preisschnapsen des SV Bad St. Leonhard vor Peter Schriefl und Gressl Fredi



Birgit Schüssler mit Sohn Luca , der Goalgetter der SV Bad St. Leonhard U8 Nachwuchsmannschaft



Die Ansprache von Bernhard Fritzl zur Halbzeit





















v.l. Ranninger Fritz , Sektionsleiter Walter Starzacher und Trainer Bernhard Fritzl konnten dem Unentschieden auch etwas Positives abgewinnen

Obmann Siegfried Wadl war erfreut über die vielen Fans aus Bad St. Leonhard


Perfekte Leistung von Roman Liebminger im Tor des SVL , im Bild mit Marlies Penasso

Stolz auf seinen Schützling war Tormanntrainer Kurt Penasso









Dämmerschoppen in Gurnitz mit SVL Platzsprecher Franz Streißnig









Nächstes (Heim-)Spiel des SV Bad St. Leonhard am 7. April 2012 um 16 Uhr  gegen den SV Waisenberg 

Letzte Spiele gegeneinander
21.08.20112. Klasse D2011/2012 KFVWaisenberg : Bad St. Leonhard1:5 (0:3) 
08.05.20112. Klasse D2010/2011 KFVWaisenberg : Bad St. Leonhard3:0 (2:0) 
25.09.20102. Klasse D2010/2011 KFVBad St. Leonhard : Waisenberg4:3 (0:2)


.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft