Donnerstag, 29. Oktober 2015

Märchenhafter Weltspartag


Es war einmal … 
eine reizende, kleine BKS Filiale im charmanten Bad St. Leonhard, in der vier Prinzessinnen ihr Leben damit verbrachten, sich mit viel Liebe um all die Gäste zu kümmern, die täglich ihr Reich besuchten. Am letzten Freitag des 10. Monats, wenn die Blätter von den Bäumen fielen, kamen stets besonders viele Menschen in das Reich der Prinzessinnen. Sie brachten ihre mit Golddukaten gefüllten Beutel herbei, um sie in die zarten Hände der Damen zu legen. Diese verwahrten sie an einem sicheren Ort, wo sie sich auf magische Weise vermehrten. Auch in diesem Jahr werden sich wieder viele Menschen auf den Weg ins Märchenreich machen. Die Prinzessinnen bereiten sich schon jetzt auf wundervolle Begegnungen und unvergessliche Momente vor. Auf die jüngsten Gäste wartet ein ganz besonderes Abenteuer. Sie können in fantastische Märchen eintauchen, den Spuren des Rätsel-Drachen folgen, die Buchstaben-Hexe vertreiben und dabei ihre Superkräfte als Lesehelden unter Beweis stellen… 


Märchenhafter WELTSPARTAG BKS Bank Bad St. Leonhard 30. Oktober 2015, 08:00 bis 16:00 in Kooperation mit RCAE Research Center for Applied Education Wir freuen uns! PS.: Vergiss nicht die ausgefüllte Einverständniserklärung für das Schätzspiel mitzubringen.


TERMINE



Einladung
Trommeln …… mit Paulos und Kerstin
 Samstag  31.10.15 von 9.00 bis 12.00 Uhr
Turnsaal der Volksschule Bad St. Leonhard
 ..es geht wieder los! Wie immer bringt Paulos seine Trommeln mit.... und wie immer ist jeder der mitmachen will ganz <3lich div="" willkommen="">






ALLERHEILIGEN

Bad St. Leonhard
Leonhardikirche Messe 8 Uhr
Leonhardikirche Messe 9 Uhr30 (musikl. Gest. Kirchenchor)
Totengedenken & Gräberbesprengung 14 Uhr !!!

Schiefling
Messe um 9 Uhr15
Totengedenken & Gräberbesprengung 15 Uhr 

Reichenfels
Messen um 8 Uhr und um 13 Uhr30
(Info: Änderung ab 1. November - alle 19Uhr hl. Messen beginnen dann um 18 Uhr , außer Samstag bleibt Beginnzeit 19 Uhr)

St. Peter
Messe um 10 Uhr30
anschließend Gräberbesprengung

SPORT

Der Kampfmannschaft um Trainer Peter Kienleitner stehen nur noch 2 Spiele im Kalenderjahr 2015 bevor.Am Samstag, dem 31. Oktober - 14 Uhr, kommen die Sportfreunde Rückersdorf, der einzige Verein gegen den die Kienleitner-Elf in dieser Saison noch nicht angetreten ist, und somit das letzte Spiel der Hinrunde. Das Team von Trainer Achim Streicher findet sich zur Zeit auf dem 14. und somit Vor-Vor-Letzen Tabellenplatz wieder und spielte zuetzt 0:0 gegen den FC Bad Eisenkappel. Das letzte Spiel gegen die Sportfreunde am 2. November 2013 endete mit einem 1:1.Eine Woche später, am 7. November - ebenfalls 14 Uhr, ist die Diözesan-SG Klopeiner See im Oberen Lavanttal zu Gast. Die Elf von Raphael Rotim verlor zuletzt 13:0 (!!) gegen den ASKÖ Mittlern und liegt seit Monaten mit 5 Punkten abgeschlagen am Ende der Tabelle. Es ist bereits das erste Spiel der Rückrunde, am ersten Spieltag konnte man in Stein im Jauntal mit 2:1 und zwei Mann weniger gewinnen. (svleonhard.at)

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Neues Outfit für den U10 Nachwuchs des SV Bad St. Leonhard


Groß war die Freude bei den Spielern der U10 Nachwuchsmannschaft des SV Bad St. Leonhard mit Trainer Dominik Wiltsche , als sie kürzlich ihre neuen Dressen , welche von HealthCare 24 aus Wolfsberg gesponsert wurden , präsentieren durften . Bei der Übergabe der Dressen mit dabei waren natürlich HC 24 Geschäftsführer Günther Streit (rechts) mit DGKS Daniela Sattler (2.v.r.), Nachwuchsleiter Bernd Fellner (2.v.l.) und SVL Sektionsleiter Manfred Sturmer (mitte) . 


Leonharder Blogspot freut sich , dass Nachwuchsförderungen von vielen Firmen noch großgeschrieben wird und wünscht den SVL Nachwuchskickern in ihren nagelneuen Dressen weiterhin noch viel Erfolg 

Dienstag, 27. Oktober 2015

U14 des SV Bad St. Leonhard holt einen Punkt gegen Lavamünd


SV BAD ST. LEONHARD - SV LAVAMÜND 3:3 (1:1)
Sportplatz Bad St. Leonhard , 70 ; SR Reinhard Glanz

Vor dem Schlagerspiel am kommenden Samstag gegen Reichenfels bekam es die U14 Mannschaft des SV Bad St. Leonhard mit Trainer Viktor Schmerlaib mit Lavamünd zu tun . Nach 4 Siegen in Serie erhoffte man sich im heutigen Heimspiel den nächsten Erfolg und den Sprung auf Platz 5 in der Tabelle . Die 1. Hälfte verlief aber ganz und gar nicht nach Wunsch und so ging es nur mit einem 1:1 in die Halbzeitpause . Lukas Schmerlaib nach 9 Minuten für den SV Bad St. Leonhard und Moritz Ertler in der 28. Minute für Lavamünd waren die Torschützen . Die Pausenansprache von Trainer Schmerlaib trug zu Beginn der 2. Halbzeit Früchte . Zahlreiche sehr gute Chancen wurden herausgespielt und Matteo Jöbstl , der ständig für Unruhe in der Lavamünder Hintermannschaft sorgte , gelang ein Doppelpack . Nach 50 Minuten stand es 3:1 für den SVL und das auch hochverdient . Wie aus dem Nichts das 2:3 für Lavamünd und es wurde wieder spannend , Torschütze abermals Moritz Ertler . Den vollen Erfolg für den SVL U14 Nachwuchs machte kurz vor Schluß Florian Lercher zunichte - 3:3 in Minute 78 .

Am Samstag 11 Uhr spielt die Schmerlaib-Elf auswärts gegen Reichenfels mit EX SVL U14 Trainer Gsodam . Reichenfels liegt mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von -45 klar hinter den Leonhardern , die natürlich Favorit in diesem Duell sind . 
"Die Jungs haben sich in den vergangenen Wochen sehr gesteigert . Das Remis gegen Lavamünd war zwar nicht berauschend aber wir sind seit mittlerweile 5 Spielen ungeschlagen . Wir sind voll motiviert für das Derby , und wollen nicht nur drei Punkte sondern auch spielerisch Reichenfels in die Knie zwingen . Alles andere als ein klarer Erfolg wäre für mich eine Überraschung !" , so Trainer Schmerlaib .

SV REICHENFELS - SV BAD ST. LEONHARD -:- (-:-)
Sportplatz Reichenfels 
31. Oktober 2015 , 11 Uhr

letzte Spiele gegeneinander : 
Reichenfels-Leonhard 0:9
Leonhard-Reichenfels 10:0
(Saison 2013/14) 

Montag, 26. Oktober 2015

Einbruchsdiebstahl


Einbruchsdiebstahl im Receptionsbereich eines Hotels im Bezirk Wolfsberg
In der Nacht zum 26.10. brach ein bisher unbekannter Täter im Rezeptionsbereich eines Hotels im Bezirk Wolfsberg zwei versperrte Laden auf. Er stahl daraus Wechselgeld in Höhe von ca. € 1000,-. Der Täter hatte sich zuvor offensichtlich im Objekt einschließen lassen und flüchtete dann durch ein von innen geöffnetes Fenster im Erdgeschoß. (lpd kärnten)

Sonntag, 25. Oktober 2015

Marienerscheinung in Bad St. Leonhard


Seit Mai 2010 finden am Schloßberg in Bad St. Leonhard die Marienerscheinungen des Sehers Salvatore Caputa statt . Seitdem finden sich bei den zwei Mal stattfindenden Ereignis immer wieder sehr viele Gläubige ein , um die Erscheinungen mitzuverfolgen . Auch am vergangenen Samstag kamen , bei herrlichem Herbstwetter , mehr als 1000 Pilger aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland . Unter ihnen waren an diesem Wochenende aber auch sehr viele Einheimische , von denen so mancher bis dahin die Geschehnisse nur aus der Ferne verfolgte . Nach einer Messe wurde die Zeit bis zum Eintreffen des Sehers mit Lieder und Gebeten verbracht . Hier noch einige Impressionen der mittlerweile schon 12. Marienerscheinung und ein kurzes Video :


















































.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft